Hank Schmidt in der Beek

Hank Schmidt in der Beek

1978 born in Munich, Germany, lives in Berlin

 

Solo exhibitions

2017
“Die Brennenden Giraffen”, Kunstverein Augsburg

2016
“Weißblaue Geschichten”, Niklas Schechinger, Berlin

2015
“Zungguzungguguzungguzeng”, Galerie Christine Mayer, München
“Neue Gebirgs,- Steinbruch- und Rindviechbilder”, Kunsthaus Jesteburg

2014
“Ein Akt, eine Treppe hinaufzumsteigen”, Valentin-Karlstadt-Musäum, Munich
“Und im Sommer tu ich malen”, Niklas Schechinger Fine Art, Hamburg
“Rock’n’Roll People″, Kullukcu Gallery, Munich

2013
“Ein bisschen Frieden”, Niklas Schechinger Fine Art, Hamburg
“Vom Sitzen der Stühle” (with Roberto Ohrt), Tropen, Berlin
“Die Mannschaft braucht Dich, Yves Klein”, Galerie Gabriele Senn, Vienna, Austria

2012
“Edie Sedgwicks Vorderstuben”, Prince of Wales, Munich
“Und was ist so lustig an einem Ballon?”, Galerie Corona Unger, Bremen

2011
„Habe ich das alles nicht fein verknubbelt?“, Niklas Schechinger Fine Art, Hamburg
„Das große Tick, Trick und Track-Album“, Niklas Schechinger Fine Art, Berlin
„The Winklers“ (with Prof. Winkler), Knoth’n’Krüger, Berlin
„Who’s afraid of red, yellow and green“ (with Lisa Herfeldt), European Fine Art, Berlin
„Der Lunsen-Ring“, ZK Max, München

2010
„Hank Schmidt in der Beek (Spitzweg bis Stella)“, Niklas Schechinger Fine Art, Hamburg
„Ein Akt, eine Treppe hinabzumsteigen“, Hamburger Kunstverein, Hamburg
„Was reimt sich schon auf de Saint Phalle?“, Institut für Moderne Kunst, Nürnberg

2009
„Zwirn! Zwirn! Zwirn!“, Meisterkabine der Großen Malereiausstellung, Städtische Kunsthalle Lothringer 13, Munich

2008
„Poesie, Praxis: Hank und ich“ (with Manuela Gernedel), Grasser Eins, Munich
„Die Stirnrunde“ (with N.Schechinger), Blankspace Gallery, Oakland, CA, USA

2007
„C’etait un Rendezvous“ (with N.Schechinger), Roter Bräunlich, Berlin
„Niveaualarm Unloaded“ (with Ulrich Wulff and Dennis Loesch), OVM 16, Berlin
„Riow“ (with Michael Riedel and Dennis Loesch), OVM 16, Berlin

2006
„Conference Daniel Buren“, Tramway, Paris, France
„Antwerp Drawings“ Galeri Baberton, Berlin

 

Group exhibitions

Group 2017
“Berlin – Klondyke”, UMG Studio, Maribor, Slowenien

2016
“Zur Sache Schätzchen”, Pasinger Fabrik, München
“Tender is the night”, Galerie Christine Mayer, München
“Only Lovers”, Le Coeur, Paris

2015
“Picasso in der Kunst der Gegenwart”, Deichtorhallen, Hamburg
“Geh und spiel mit dem Riesen”, Villa Stuck, München
“Famed – Privileg der Umstände”, Galerie Gabriele Senn, Wien
“Hot town, summer in the city”, Galerie Christine Mayer, München
“Berliner Edition”, Salon Dahlmann, Berlin

2014
“Menschenseilschaft Halbaffenbeil”, Lettrétage, Berlin
“Images”, Festival des Arts Visuels, Vevey, Switzerland
“Summer Show”, Galerie Christine Mayer, Munich

2013
“Dublin Doubles”, Broadcast Gallery, Dublin, Ireland
“New Western Art”, Halele TIMCO, Temeswar, Romania
“Berlin-Klondyke”, Spinnerei, Leipzig
“Das allerletzte Prof. Winkler-Stipendium”, Kunstverein Weiden

2012
“Berlin-Klondyke”, Neuer Pfaffenhofener Kunstverein
“Lustige Frauen Kunst”, Ernst Fine Art, London, United Kingdom
“One and the other are another”, Ludlow 38, New York, USA

2011
„Synecdoche“, Bourouina Gallery, Berlin
„Unchained Melodies“, Wardlow Art Residence, Melbourne, Australia
„European Fine Art“, Kunsthalle Kempten, Austria
„Vrai ou Faux“, Galerie Gabriele Senn, Vienna, Austria
„Moraltarantula #5“, Zollamt Oberhafen, Hamburg
„Ouagadougou White Cube“, NSFA Ouagadougou, Burkina Faso
„Poor Services“, Paris, France

2010
„Was das Viereck heute noch ist: Abstraktion der Abstraktion“, European Fine Art, Berlin
„Groupshow with parents“, Peter und Niklas Schechinger Fine Art, Hamburg
„Porträts – Grundlagen, Techniken und Motive“, Institut, Berlin
„Große Posterausstellung“ Niklas Schechinger Fine Art, Hamburg
„Niklas Schechinger“, Niklas Schechinger Fine Art, Berlin
„Transzendenz Inc.“, Autocenter, Berlin
„Geçen yaz ne yaptığını biliyorum“, Manzara Perspectives, Istanbul, Turkey
„Screen realities“, IG Bildende Kunst, Vienna, Austria
„Kiss of Life“, Glue Factory, Glasgow, United Kingdom
„The Two Eagles / Ang Dalawang Agila“, The Metro Gallery, Manila, Philippines

2009
„Lord Wink Award Istanbul“, Istanbul, Turkey
„Park Life“, NSFA Hyde Park, London, United Kingdom
„Auf gute Nachbarschaft, Herr Kapellmeister!“, Institut, Berlin
„Trust Your Taste“, Kunstverein Hamburg
„Alle Vöglein sind schon da, alle Vöglein, alle“, Gallery Ph. Giovannis, New York, USA
„Ullis Lustige Wanderausstellung“, Kunstraum Innsbruck, Innsbruck, Austria
„No Capri For Old Men“, Venice Beach, CA, USA
„richtiger als falsch“, Galerie Conradi, Hamburg
„Inauguration show“, Niklas Schechinger Fine Art, Hamburg
„On A Clear Day I Can See Forever“ BCM, Tilburg, Netherlands
„Or how life could be“, Np3 in Groningen, Netherlands
„Van Gogh Award“, Sunflower Hostel, Berlin
„Herr Winkelhuber-Stipendium“, Galerie Weltraum, Munich

2008
„Karotten & Schweinehals“, Oldenburger Kunstverein, Oldenburg
„Hallo Rangsdorf 2“, Friedel’s Biergarten, Berlin/Rangsdorf
„Die 1. Internationalen Elvis-Tage“, Ideal Glass Gallery, New York, USA
„Hallo Rangsdorf 1“, Friedel’s Biergarten, Berlin/Rangsdorf
„CA va bien“ (Artists in Residence-Abschlußausstellung), Schindler House, Los Angeles, USA
„LA is on Fire“, David Lawrence Gallery, Beverly Hills, USA

2007
„Niveaualarm“, Kunstraum Innsbruck, Innsbruck, Austria
„I would eat that“, Providence, RI, USA

2006
„St. Mungo & Me“, Lightbox Gallery, Los Angeles, USA
„Bonnie Prince German“, Lowsalt Gallery, Glasgow

2001 – 2003
„ja!“  (with Niklas Schechinger, Daniel Dilger and Marc Oswald) one year long public event (2002-2003), Offenbach
„Carl Larsson“ (with Niklas Schechinger, Michael Riedel and Dennis Loesch), Lilla Boanäs, Sweden

2001 – 2002
exhibitions and events at Oscar-von-Miller-Str-16, Frankfurt, (with Niklas Schechinger, Michael Riedel and Dennis Loesch):
„Gilbert & George/Gert & Georg“ / „Clubbed Clubs“ / „Filmed Films“ / „Anekdotenkonferenz“ / „Damenkloparty“ and others

 

Publications

“Alpenblumenfibel”, Niklas Schechinger Fine Art, 2015
“Ja Ja Ja von 999” (with Ahrens, Bohn and Schmitt Hersfeld), 2014
“GEDICHTE FÜR TYPEN WIE MICH”, Heckler und Koch, Berlin, 2013
“GEDICHTE FÜR GIRLS WIE DICH”, Heckler und Koch, Berlin, 2013
“Max und Moritz”, NSFA, 2012
„Kasimir Malewitsch, wir sind alle sehr froh, wenn die Drachen-Saison endet“, NSFA, 2011
„Das große Tick, Trick und Track-Album“, NSFA,  2011
„Der Lunsen-Ring“, Luns-Records, London, 2011
„Was reimt sich schon auf de Saint Phalle?“, NSFA,  2010
„Collagen und Gedichte“, Hamburger Kunstverein, 2010
„Die Fränzi-Darstellungen von Ernst Ludwig Kirchner, Erich Heckel und Max Pechstein im Licht der Frankfurter Apfelwein-Lokale betrachtet“, NSFA, 2010
„Stefan George: Dikter“, Bokbål Förlag, Stockholm, 2009
„10 Gedichte für Ulli Wulff“, NSFA, 2009
„Zwirn! Zwirn! Zwirn!“, NSFA, 2009
„Man Ray im internationalen Kontext“, NSFA, 2009
„Ein Akt eine Treppe hinabzumsteigen“, NSFA, 2009
„Yves Tanguy im internationalen Kontext“, NSFA, 2009
„20 Gedichte“, NSFA, 2008
„20 Diktar“, NSFA, 2008

 

Prizes and stipends:
2009: Szpilman Award
2007/2008: MAK Schindler stipend